Professioneller Zahnriemenwechsel

Muss an Ihrem Fahrzeug der Zahnriemen ausgewechselt werden? Suchen Sie dafür nach einer erfahrenen, professionellen und zuverlässigen KFZ Werkstatt? Sie erwarten darüber hinaus eine individuelle Beratung und einen fairen Preis? Dann sind Sie bei Garage 365 genau richtig!

Jetzt Termin vereinbaren

Zahnriemenwechsel – Service und Kompetenz aus einer Hand

Als freie Autowerkstatt

mit Standort in 4938 Rohrbach, Hauptstrasse 33, wechseln wir professionell die Zahnriemen von Fahrzeugen sämtlicher Marken aus.

Wartungen aller

Automarken, sämtliche Reparaturarten, MFK Vorbereitung, Unfallinstandsetzungen, Reparaturen nach Zeitwert und vieles mehr erwartet Sie bei Garage 365!

Das professionelle Team

unserer Autowerkstatt mit Standort in 4938 Rohrbach, Hauptstrasse 33, repariert und wartet für Sie Kraftfahrzeuge aller Marken. Wenn an Ihrem Auto der Zahnriemen oder die Steuerkette ausgetauscht werden muss sind wir genau der richtige Ansprechpartner dafür.

Erste Anzeichen

Auf zur Werkstatt

Herzlich willkommen

100% ige Zufriedenheit

Zahnriemenwechsel - 100 % Kundenzufriedenheit

Bei uns ist jeder willkommen – ganz egal, um welches Problem oder welche Automarke es sich handelt. Garage 365 ist Ihre KFZ Autowerkstatt für fachgerechte Autoreparaturen. Schauen Sie bei uns vorbei, wenn Sie einen neuen Zahnriemenwechsel benötigen!

Jetzt Termin vereinbaren

FAQ

Wann sollte der Zahnriemen gewechselt werden?

Die Intervalle liegen im Normalfall zwischen 100.000 und 200.000 Kilometern. Das genaue Wechselintervall ist aber in der Bedienungsanleitung des jeweiligen Fahrzeugs vermerkt – ebenso können Sie im Serviceheft Informationen darüber finden, wann der letzte Wechsel des Zahnriemens stattfand.

Wie alt darf ein Zahnriemen sein?

Der Zahnriemenwechsel sollte je nach Herstellervorgaben im Regelfall zwischen 100.000 und 200.000 Kilometern bzw. spätestens alle 7-10 Jahre erfolgen. Diese Werte können selbstverständlich je nach Fahrzeug und Motorisierung deutlich schwanken. Die empfohlenen Wechselintervalle finden Sie im Serviceheft des Fahrzeugs.

Sieht man optisch ob der Zahnriemen gewechselt werden muss?

Alle 30.000 Kilometer etwa sollte der Zahnriemen auf Verschleiss kontrolliert werden. Meistens wird der Zahnriemen im Rahmen einer Inspektion mit geprüft. Das Wechselintervall eines Zahnriemens kann aber pauschal nicht festgelegt werden.

Wie merkt man, dass der Zahnriemen gerissen ist?

• Der Motor läuft unrund.
• Deutlicher Leistungsverlust des Wagens.
• Der Zahnriemen ist überstark gedehnt und reisst dann.
• Er ist spannungslos.
• Er hat kleine Risse und ausgefranste Ränder.
• Man hört Schleifgeräusche.

Was ist vorteilhafter: Kette oder Zahnriemen?

Ob Zahnriemen oder Steuerkette, beide haben ihre Vor- und Nachteile. Aber sie erfüllen die selbe Aufgabe. Der Zahnriemen macht den Motor preisgünstiger in der Produktion, aber dafür teurer in der Wartung. Die Steuerkette hingegen hält meist ein Motorleben lang, ist aber auch komplizierter und teurer in der Herstellung.

Sie haben einen Defekt an Ihrem Fahrzeug?

Es macht für uns keinen Unterschied, welches Problem Ihr Fahrzeug Ihnen bereitet: Unsere Autowerkstatt Garage 365 hilft Ihnen in jeder Situation weiter. Sei es beim Reifenwechsel, einer Autoreparatur oder der TÜV-Vorbereitung – wir sind der richtige Ansprechpartner!

Jetzt Termin vereinbaren

Jetzt Termin vereinbaren

1 Step 1

Zur Neueröffnung erhalten Sie jetzt 10% auf alle Reparaturen.

Mit Klick auf “Jetzt Angebot erhalten” stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.

reCaptcha v3
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Zahnriemen Wechsel – Die Profis von Garage 365 erledigen das!

Falls der Zahnriemen reisst, kann dies sehr teure Folgereparaturen nach sich ziehen. Deswegen ist es empfehlenswert, den Zahnriemen regelmässig in der KFZ Werkstatt checken zu lassen. Gegebenenfalls muss ein Zahnriemenwechsel erfolgen. Hierbei können wir Ihnen selbstverständlich auf die beste Art und Weise behilflich sein. Kontaktieren Sie uns hierfür beispielsweise per Telefon. Wir freuen uns auf Sie!

Zahnriemen gerissen? Lassen Sie ihn bei Garage 365 wechseln.

Der Wagen ruckelt, der Zeiger des Drehzahlmessers fällt in Richtung null, im Anschluss bleibt das Auto stehen: Höchstwahrscheinlich ist gerade der Zahnriemen gerissen. Auch der Motor könnte dabei Schaden genommen haben. Eine Reparatur oder der Einbau eines neuen Motors bedeuten insbesondere bei älteren Autos meistens hohe Kosten und somit den wirtschaftlichen Totalschaden. Damit es erst gar nicht soweit kommt, sind die regelmässigen Wartungen wichtig. Denn der Zahnriemen ist ein verzahnter Flachriemen. Er treibt die sogenannte Nockenwelle über eine Riemenscheibe mit flachen Zähnen an und besteht aus einfachem Gummi-Gewebematerial. Das Team von Garage 365 bietet Ihnen jederzeit einen kompetenten Werkstatt-Service vor Ort an – und selbstverständlich ebenso einen professionellen Zahnriemenwechsel! Rufen Sie uns doch am besten gleich an.